Menü

Vergleichstest Fünf On-Ear-Kopfhörer im Test

Ein guter Kopfhörer gehört in jedes Haus. Wir haben fünf unterschiedlich teure und verschieden aufgebaute On-Ear-Kopfhörer getestet. Welcher ist der richtige für Sie?

Fostex TH-900
vergrößern
© Fostex

Mehr lesen

Wer unterwegs gern Musik hört und diese auch genießen will, braucht einen Kopfhörer, der die Umgebungsgeräusche gut abdämpft. Idealerweise verfügt er sogar über Noise-Cancelling-Technologie, um störende Geräusche elektronisch zu verringern.

Für Musikfreunde, die das abgeschottete Gefühl beim Tragen von geschlossenen Kopfhörern allerdings nicht mögen, sind offene Modelle die bessere Lösung. Ihr Klang wirkt oft natürlicher. Der größte Nachteil dieser Bauweise: Sie isoliert nicht so gut vor Außenschall, was sie auf die Nutzung in den heimischen vier Wänden begrenzt.

Beyerdynamic T 90
vergrößern

Beyerdynamic T 90
Preis: 500 Euro
Klangurteil: 85 Punkte
Preis/Leistung: sehr gut

+ Transparenter Klang, präziser und tief herabreichender Bass, hoher Tragekomfort, tadellose Verarbeitung
- Kabel nicht steckbar

Die On-Ear-Kopfhörer im Test

Beyerdynamic T 90: Neuester Zuwachs der "Tesla"-Kopfhörer-Familie von Beyerdynamic ist der T 90: Als erstes Modell in offener Bauweise soll er für ein natürliches Hörgefühl sorgen.

Focal Spirit One: Der Focal Spirit One ist mit einer Impedanz von 32 Ohm ganz bewusst auch für den Outdoor-Betrieb konstruiert. Durch zwei seitliche Gelenke drückt sich der Spirit One von der Seite an die Ohren. Eine pfiffige Idee – allerdings dürften Brillenträger je nach Art des Gestells einen erhöhten Druck verspüren.

Fostex TH-900: Der TH-900 ist das neue Topmodell des japanischen Herstellers Fostex. Verarbeitungsqualität wird im Land der aufgehenden Sonne ganz groß geschrieben.

PSB M4U 2: Die kanadischen Lautsprecher-Spezialisten von PSB liefern den einzigen Kopfhörer im Testfeld mit aktiver Lärmunterdrückung. Doch anders als die meisten anderen Noise-Canceller kann der M4U 2 auch rein passiv spielen.

Sony MDR-MA900: Der MDR-MA900 von Sony ist ein offenes Exemplar. Das Topmodell des japanischen Herstellers beeindruckt bei einer ersten Begutachtung mit seiner filigran anmutenden Optik.

 
Anzeige
Anzeige
x