Menü

Testbericht Lautsprecher KEF Q 900

Der geringe Aufpreis zur KEF Q 700 macht die KEF Q 900 (1600 Euro das Paar) zum Schnäppchen der besonderen Art.

KEF Q 900

Hersteller
KEF
UVP
1600.00 €
Wertung
55.0 Punkte
Testverfahren
1.0
Tester
stereoplay

Die Q 900 unterfüttert die audiophilen Tugenden der 700 mit mehr Souveränität und nochmals höheren Pegelreserven, die viele allerdings kaum brauchen werden. Die 700 ist die goldene Mitte für maßvolle Pegelerwartungen. Andererseits: Die kraftvollere Q 900 kostet paarweise gerade mal 200 Euro mehr... Genießer mit viel Platz für wandferne Boxen­aufstellung werden also nicht lange zögern, dazu ist die noch einmal höhere Neutralität und Authenzität viel zu verlockend.

Da KEF keinen Center mit dem Koax der 900 baut, ist die große Standbox nicht unbedingt erste Wahl für ein homogenes Multichannel-Boxenset. An­sonsten haben Mehrkanaler freie Bahn, nur sollten Center und Hauptlautsprecher das gleiche Uni-Q-Format nutzen.

Den vollständigen Familientest finden Sie hier.

Alle Daten und Testergebnisse zum KEF Q 900

 
x