Menü

Testbericht Bose SIE2 / SIE2i im Test

Die Bose-In-Ears SIE2 sind auf Sportler ausgelegt - doch überzeugen Sie auch im Klang? Im Test stellen wir die Kopfhörer auf den Prüfstand.

Bose SIE2/ SIE2i
vergrößern
© Hersteller/Archiv

Bose SIE2/ SIE2i
Klangurteil: 68
Preis/Leistung: Sehr gut
  • +Ausgewogener Klang, schöne Bässe, viel Zubehör.
  • -Die Aufsätze müssen gut am Ohr sitzen, um den Klang voll zu entfalten.

Leidenschaftliche Sportler lassen sich auch von Herbstwetter und Regenschauer nicht vom Training im Freien abhalten. Die Bose-In-Ears SIE2 sind dafür die passenden Begleiter. Sie sind wasser- und schweißresistent, die Fitness-Tasche für den Arm sorgt für reichlich Bewegungsfreiheit.

Kaufberatung: Megatest In-Ear-Kopfhörer

Der Klang ist wie beim Bose MIE (Mobile Head-Set) extrem ausgewogen, mit einer leicht stärkeren Betonung in den Mitten und einem für das iPhone angepassten Wirkungsgrad; sie gehen deutlich lauter als die Ur-In-Ears.

mehr lesen

Die eigenwilligen Aufsätze mit dem charakteristischen Haken müssen exakt in der Ohrmuschel sitzen (und nicht etwa tief im Gehörgang), dann erlauben sie auch wildeste Übungen und sauberen, akzentuierten Bass. Den SIE2 (etwa 120 Euro) gibt es auch mit Mikrofon und Fernbedienung für Apple-Phones als SIE2i (etwa 150 Euro).

Messlabor: Schön ausgewogener Frequenzverlauf mit einer leichten Anhebung im Grundton und um 2 kHz. Der Wirkungsgrad (bei 1mW) liegt bei sehr guten 109dB. Impedanz: 44,9 Ohm © Archiv
Messlabor: Schön ausgewogener Frequenzverlauf mit einer leichten Anhebung im Grundton und um 2 kHz. Der Wirkungsgrad (bei 1mW) liegt bei sehr guten 109dB. Impedanz: 44,9 Ohm

Angebote 
alle Angebote

 
Anzeige
Anzeige
x