Menü
  Anzeige

Erstklassige Kopfhörer für erstklassigen Sound Die XBA Kopfhörer-Familie von Sony mit Balanced Armature Technologie [Promo]

Unterwegs die Lieblingsmusik hören ist für viele Musikliebhaber ein Muss. Gerade bei kleineren Kopfhörern blieb hierbei jedoch oftmals das Klangerlebnis auf der Strecke. Nicht so mit der neuen XBA Kopfhörer-Familie von Sony!
Die XBA Kopfhörer-Familie von Sony mit Balanced Armature Technologie [Promo] © Sony

Inhaltsverzeichnis 1/2

Die Kopfhörer der XBA-Serie von Sony sind die ersten Kopfhörer, die mit der innovativen und von Sony entwickelten Balanced Armature (BA)-Treiber-Technologie ausgestattet sind und im Ergebnis für ein Hör-Erlebnis der Extra-Klasse sorgen.

Die Balanced Armature-Treiber-Technologie bringt Sony in einer eigenen XBA-Serie mit neun verschiedenen Modellen auf den Markt, so dass für jede Hörpräferenz oder den gewünschten Einsatzzweck der richtige In-Ohr-Kopfhörer verfügbar ist. XBA steht hierbei für Experienced Balanced Armature.

Kurzüberblick: Die XBA-Serie von Sony

Mit jeweils einem Vollbereichstreiber liefert das Modell XBA-1 hervorragenden Klang für alle Musikrichtungen mit Fokus auf klaren Gesangsstimmen. Für die niedrigen Frequenzen gibt es beim XBA-2 eine zusätzliche Treibereinheit, ideal für Dance-Musik mit druckvollen Bässen. Eine dritte Treibereinheit (Hochtöner) sorgt beim XBA-3 für die besonders detaillierte Wiedergabe von hohen Frequenzen. Für besonders anspruchsvolle Musikfans vermitteln vier Treibereinheiten beim Modell XBA-4 den Klang eines Vier-Wege-Hifi-Lautsprechers.

Für Sportler gibt es das Modell  XBA-S65 von Sony in schwarz und weiß - hier garantiert ein Bügel das passgenaue Design für jedes Ohr. Darüber hinaus ist die Sportler-Version spritzwasser-geschützt und lässt sich nach dem Training unter fließendem Wasser abwaschen.
Für Musikliebhaber, die ihre Sammlung auf einem iPhone, iPad oder iPod hören möchten und auf die Fernbedienung und das eingebaute Mikrofon nicht verzichten möchten, eigenen sich die beiden Modelle XBA -1iP bzw. XBA-2iP. Via Bluetooth findet der ultrakompakte XBA-BT75 von Sony seine Verbindung zum Smartphone oder anderen Geräten. Das Flaggschiff ist der XBA-NC85D mit aktiver Geräuschminimierung. Das kompakte Design ermöglicht erstmalig die Integration der Batterie in dem In-Ohr-Kopfhörer.
Alle Details zu den Modellen finden Sie hier.

Miniaturisierung durch Balanced Armature © Sony
Miniaturisierung durch Balanced Armature

Innovative Technik

Die Balanced Armature-Technologie


Möglich wird die neue XBA-Kopfhörer-Serie durch die namensgebende Balanced Armature Technologie. Hierbei handelt es sich um eine neuartige Treibertechnologie, die im Vergleich zu den herkömmlichen 13,5 mm-Treiber nur noch ein Viertel der Größe einnehmen.

Trotz der geringen Baugröße liegt die Empfindlichkeit bei vollen 108dB/mW. Hiermit erreichen die Kopfhörer eine bislang unerreichte Transparenz und Detailtreue des Sounds. Gerade ob der geringen Größe lassen sich die BA-Treiber kombinieren.

Vergleich der BA-Struktur gegenüber klassischen Dynamischen Treibern © Sony
Vergleich der BA-Struktur gegenüber klassischen Dynamischen Treibern

Erstklassiger Klang: Im Gegensatz zu herkömmlichen dynamischen Vollbereichstreibern, lassen sich die versiegelten Balanced Armature-Treiber speziell auf die Wiedergabe von Bässen, Mitten oder Höhen abstimmen. Auf Grund ihrer geringen Größe und des geringen Gewichts lassen sich die Balanced Armature-Treiber innerhalb eines Kopfhörers kombinieren. Dies entspricht der Vorgehensweise bei Mehrwege-HiFi-Lautsprechern. Das ermöglicht ausgewogene Klangqualität, bisher unterreichte Transparenz und Detailtreue beim Sound auch in Kopfhörern.

Vollbereichstreiber: Der Standard-BA-Treiber (Full Range) ist ein Vollbereichstreiber. Hierbei wurde auf eine ausgewogene Abstimmung über den gesamten Frequenzbereich geachtet. Der Vollbereichstreiber ist in jedem Modell der XBA-Serie von Sony verbaut und liefert die Basis für die hervorragenden Klangeigenschaften. Alleine verwendet ist der Treiber für alle Musikrichtungen geeignet. Die Betonung liegt auf klaren Gesangsstimmen.

Im XBA-4 von Sony sind vier Treiber verbaut. Hochtöner, Tieftöner, Vollbereichstreiber sowie Super-Tieftöner. © Sony
Im XBA-4 von Sony sind vier Treiber verbaut. Hochtöner, Tieftöner, Vollbereichstreiber sowie Super-Tieftöner.

Tieftöner: Der Tieftöner (Woofer) agiert als Tiefpassfilter, der höhere Frequenzen blockiert während er niedrige Frequenzen verstärkt. Vollbereichstreiber und Tieföner-Treiber zusammen ergeben somit ein fantastisches Klangbild bei Dance-Musik mit druckvollen Bässen.

Hochtöner: Der Hochtöner (Tweeter) beinhaltet eine speziell entwickelte Membran, Spule und Dämpfer, um die Wiedergabe von hohen Frequenzen zu verbessern - und liefert einen hellen, klaren Klang dazu.

Super-Tieftöner: Der Super-Tieftöner (Super Woofer) verstärkt die Wiedergabe von sehr tiefen Frequenzen, die noch unterhalb der vom Tieftöner verstärkten Bereiche liegt. Das Ergebnis ist ein voller, satter Bass-Sound.

Am Beispiel der vier Kopfhörer-Modelle XBA-1 bis XBA-4 lässt sich erkennen, wie Sony die vier Treiber-Einheiten kombinieren kann:

Mit jeweils einem Vollbereichstreiber auf Basis der Balanced Armature Technologie liefert der XBA-1 von Sony hervorragenden Klang für alle Musikrichtungen, deren Betonung auf klaren Gesangsstimmen liegt.



Bei herkömmlichen Dynamischen Treibern können Außengeräusche durch den Treiber in den Gehörgang dringen. Die XBA-Kopfhörer können durch ihre Bauform Außengeräusche besser abschirmen. © Sony
Bei herkömmlichen Dynamischen Treibern können Außengeräusche durch den Treiber in den Gehörgang dringen. Die XBA-Kopfhörer können durch ihre Bauform Außengeräusche besser abschirmen.

Perfektes Design

Sound-Isolierung: Ein weiterer Vorteil der XBA-Kopfhörer-Familie von Sony liegt in der geschlossenen Bauweise, die durch die Balanced Armature-Treiber möglich geworden ist. Hierdurch kommen deutlich weniger Umgebungsgeräusche ins Ohr.

Von der Geräuschdämmung profitiert auch die Umgebung. Denn so wie die Außengeräusche durch die gekapselte Bauweise nur noch in geringem Umfang in den Gehörgang gelangen, werden auch Außenstehende ins Bus und Bahn vor der Musik aus dem Kopfhörer geschützt.

Ein USB-Adapter nimmt den Klinkenstecker des XBA-NC85D auf und lädt darüber den eingebauten Akku © Sony
Ein USB-Adapter nimmt den Klinkenstecker des XBA-NC85D auf und lädt darüber den eingebauten Akku

Boxless Design: Durch die geringe Größe der BA-Treiber ist es bei dem Bluetooth-Kopfhörer XBA-BT75 und dem XBA-NC85D von Sony mit digitaler Geräuschminimierung sogar möglich auf störende Bedieneinheiten oder Batteriegehäuse zu verzichten. Der durch die winzige BA-Technologie eingesparte Platz innerhalb des Kopfhörer-Gehäuses wird von Sony für die gesamte Elektronik und den Akku verwendet.

So sind in dem XBA-BT75 innerhalb des Gehäuses Bluetooth-Empfänger und Antenne samt Akku untergebracht. Ein Ladezyklus reicht dabei für 3,5 Stunden kabelfreie Nonstop-Musik. Das mitgelieferte Transportetui verfügt darüber hinaus über einen weiteren Akku, der den XBA-BT75 unterwegs für insgesamt rund 10 Stunden aufladen kann.

Ein Ladezyklus beim XBA-NC85D von Sony ermöglicht sogar bis zu 20 Stunden Musik-Genuss. Das Aufladen des Akkus ist über einen USB-Stecker möglich, in den der Klinkenstecker angesteckt wird. Somit muss nicht auf ein eigenes spezielles Ladegerät zurückgegriffen werden, vielmehr kann der Kopfhörer an jedem Notebook oder PC aufgeladen werden.

Da der BA-Treiber keinen Luftkanal benötigt ist das Modell XBA-S65 von Sony zusammen mit einer hochgradig klangdurchlässigen Beschichtung sogar bei strömendem Regen einsetzbar. © Sony
Da der BA-Treiber keinen Luftkanal benötigt ist das Modell XBA-S65 von Sony zusammen mit einer hochgradig klangdurchlässigen Beschichtung sogar bei strömendem Regen einsetzbar.

Spritzwasserschutz: Wer beim Sport nicht auf erstklassigen HiFi-Klang verzichten möchte, greift während des Trainings zu dem Modell XBA-S65.

Das Modell verfügt über einen komfortablen, speziell an die Ohrkontur angepassten Sitz mit Hybrid-Silikon-Adaptern und einstellbaren Bügel. Somit bleiben die In-Ohr-Kopfhörer auch bei Bewegung dort wo sie hingehören: in den Ohren. Der XBA-S65 ist in schwarz und weiß erhältlich.

Besonders praktisch ist, dass Sony es geschafft hat, den Kopfhörer gegen Spritzwasser zu schützen. Durch die Versiegelung der BA-Treiber innerhalb des Kopfhörers mit einer hochgradig klangdurchlässigen Beschichtung ist der XBA-S65 sogar bei Lauftrainings im Regen völlig problemlos einsetzbar.

Und wenn das Training richtig schweißtreibend war, so schadet es dem Kopfhörer nicht, ihn unter fließendem Wasser abzuspülen.

Auf der folgenden Seite stellen wir Ihnen die Kopfhörer-Modelle der XBA-Serie von Sony im Detail vor.

weiterlesen auf Seite 2
 
x