Menü

Lautsprecher Unmonday 4.3L - Keramik-Speaker mit AirPlay

Das finnische Start-Up Unmonday entwickelt einen AirPlay-Lautsprecher, der sich leicht zu Stereo- oder Surround-Systemen erweitern lässt. Das Projekt kann über Kickstarter unterstützt werden.

Unmonday 4.3L © Unmonday

Als unabhängigen, weil zusätzlich zum Stromanschluss auch mit einem leistungsstarken Akkumulator ausgestatteten AirPlay-Wireless Lautsprecher, bezeichnet das finnische Start-up Unmonday seinen Erstling. Bis zu zehn Stunden grenzenloser Musikgenuss soll laut Hersteller somit möglich sein. Neben iPhone und iPad kann auch die aktuelle AppleTV-Generation als Inhaltelieferant eingesetzt werden.

Ein Bewegungssensor erkennt die Position des Lautsprechers und weist ihm die entsprechende Konfiguration für Mono-, Stereo- oder Surround-Betrieb zu. © Unmonday
Ein Bewegungssensor erkennt die Position des Lautsprechers und weist ihm die entsprechende Konfiguration für Mono-, Stereo- oder Surround-Betrieb zu.

Mehr lesen

Die ungewöhnliche, hexagonale Form folgt einer pfiffigen, auf flexible Erweiterung basierenden Idee. Ein eingebauter Bewegungssensor weist je nach Position dem Lautsprecher eine bestimmte Konfiguration zu. Mono, Stereo oder Dolby Surround werden damit je nach Anzahl der vorhandenen Unmondays 4.3L zum Kinderspiel. Ein 10 Zoll großer Breitbänder von Alpair residiert im keramischen Gehäuse, das mit einem Volumen von genau 4,3 Liter aufwartet und so zur Namensfindung beigetragen hat.

Ratgeber: Airplay

Unmonday hat bereits zahlreiche Patente angemeldet und befindet sich mit Apple sowie Dolby im offiziellen Zertifizierungsprozess. Bereits in der Entwicklung befindlich ist laut Hersteller ein passender Subwoofer.

Für den Transport des Unmonday 4.3L soll eine passende Ledertasche erhältlich sein. © Unmonday
Für den Transport des Unmonday 4.3L soll eine passende Ledertasche erhältlich sein.

Das finnische Start-Up kann über www.kickstarter.com unterstützt werden. All zu lange Zeit sollte zum Überlegen aber nicht vergeudet werden, da die Zeitfenster der jeweiligen Projekte meist sehr knapp bemessen sind. Supporter erhalten je nach Betrag ein oder sogar zwei Unmondays 4.3L aus der ersten Produktionsserie. Für stilsicheren und schützenden Transport des Lautsprechers wird ein in zwei Farbvarianten angebotenes Leder-Case verfügbar sein. Erhältlich voraussichtlich ab Mai 2013, derzeit noch keine offizielle Preisangabe. Weitere Informationen sind unter www.unmonday.com erhältlich.

 
Anzeige
Anzeige
x