Menü

Raumfeld by Teufel Streaminghersteller Raumfeld im Vertrieb von Teufel

Vor fast zwei Jahren waren sie noch solo und als Raumfeld unterwegs, nun werden die schicken Multiroom-Netzwerk-Audio-Komponenten unter dem Namen "Raumfeld by Teufel" vertrieben.
Raumfeld © Archiv

Das Prinzip bei Raumfeld bleibt aber gleich: Verschiedene Zimmer lassen sich wahlweise kabellos oder per Ethernet unterschiedlich beschallen. Das Kommando übernimmt dabei entweder der Raumfeld Controller mit einem 4,3-Zoll-Touchscreen oder die liebevoll selbst programmierte Gratis-App für iOS und Android.

Im Team mit dem Musikserver Raumfeld Base (mit 160GB-Festplatte) versteht sich die Klang-Crew auf viele Formate wie MP3, AAC, WMA, FLAC, Apple Lossless, Ogg Vorbis, M4A, und WAV. Das System holt aber auch Musik aus dem Online-Orbit ins traute Heim, zum Beispiel Internetradios und Dienste wie Last.fm oder Napster.

24-Bit-D/A-Wandler sorgen für hohe Klangtreue, und die WLAN-Aktivboxen Speaker S und Speaker M machen Musik draus. Wer lediglich seine bisherige HiFi-Anlage streaming-fähig machen will, greift zum Netzwerkplayer Raumfeld Connector.

Weitere Infos unter www.teufel.de/audio-streaming

 
x