Menü

Blue Eyes McIntoshs neue Siebenkanal-Endstufe MC8207AC

Die highendige Sound-Schmiede McIntosh hat anlässlich ihres 50. Geburtstags gleich mehrere Nobelgeräte vorgestellt.

© McIntosh

Als potentes Schmuckstück, in der Produktrange der highendigen Amerikaner unterhalb der MC207AC angesiedelt, will die Siebenkanal-Endstufe MC8207AC Heimkino-Kost packend in Szene setzen.

Kaufberatung: 12 Standlautsprecher im Test

Neue LED-Leistungsanzeigen sollen optisch becircen, und für echte Home-Cinema-Kraftakte verteilt die MC8207AC satte 1400 Watt auf sieben Kanäle - dank lastadaptivem "Dynamic Power Manager" an vier oder acht Ohm gleichermaßen. Der Preis des 44 Kilogramm schweren, blau glimmenden Power-Pakets: rund 7.500 Euro.

Mehr lesen

Ebenfalls neu: die streamingfähige Surroundvorstufe MX121AC mit AirPlay und Audyssey (7.500 Euro), der Multiformat-Player MVP891AC (DVD-Audio-Mehrkanal, DVD, Blu-ray; um 6.900 Euro) sowie das auf 275 Exemplare limitierte Jubiläumsmodell des Röhren-Amps MC275.

Glückwunsch, McIntosh!

 
Anzeige
Anzeige
x