Menü

Elektronische Musikzeitschrift Kostenlose iPad-App "Blue Stage" von Sennheiser

Audiospezialist Sennheiser verhilft dem Klang mit dem digitalen Magazin "Blue Stage" zu einer weiteren Plattform. Die iPad-App bietet interaktive Erzählungen rund um die Musik mit einer laut Sennheiser "explorativen Navigation".
Sennheiser App © Sennheiser

Jeden Monat erscheint eine neue Ausgabe und beleuchtet die Welt des Sounds aus einem anderen Blickwinkel. Die Applikation ist gratis und ab sofort im iTunes-Kiosk verfügbar. Den Leser erwarten laut Presseabteilung spannende Geschichten, die informativ wie auch innovativ aufbereitet sind. Geht’s nach Sennheiser, wird die „Blue Stage“ ein Highlight für Klangliebhaber und solche, die es werden wollen.

Praxis: So hören Sie FLAC-Dateien auf iPod & Co.

In der ersten Ausgabe des digitalen Magazins dreht sich alles um Aufnahmen außerhalb von Studios – von einem Bambus Orchester auf den Salomonen bis zu dem Gesang von Küchenpersonal in Namibia. Der Produzent von Sade, Stuart Matthewman alias Cottonbelly, und Adam Ficek von den Babyshambles verraten ihre Tricks. Außerdem gibt es Do-It-Yourself-Tipps für Musikaufnahmen zu Hause. In der zweiten Ausgabe werden DJs wie Bob Sinclar und deren Arbeit im Mittelpunkt stehen. Die dritte Ausgabe behandelt die Frage, wie Künstler den Weg nach oben schaffen. Wie vom iTunes-Kiosk gewohnt, werden die Abonnenten jeden Monat automatisch benachrichtigt, wenn die neue Ausgabe geladen ist.

Mehr lesen

Neben den Geschichten erwarten den Leser Besonderheiten wie ein integrierter Audioplayer, der passend zum jeweiligen Thema der Ausgabe eine kleine Auswahl von Musiktiteln spielt. Dazu liefert eine Playlist Vorschläge mit weiteren Titeln. Außerdem gibt es jeden Monat unter dem Motto „Money can't buy" ein besonderen Gewinn. In der ersten Ausgabe erhalten Nachwuchsbands die Chance, für ihre Aufnahmen ein Mikrofon-Set inklusive Support durch einen Sennheiser-Soundingenieur zu gewinnen.

 
x