Menü

Kickstarter-Projekt Finanzierung für aCube BMR Lautsprecher-System

Noch bis zum 20. Februar können Freunde außergewöhnlicher Lautsprecher-Systeme die Entwicklung des Lautsprechers aCube BMR auf Kickstarter unterstützen.
aCube BMR Lautsprecher-System © Coleridge Design / Geoff Boyd

Geoff Boyd, Gründer und Direktor von Coleridge Design in San Jose, Kalifornien wirbt um Unterstützung für sein ehrgeiziges Projekt. Bis zum 20. Februar sollen über die Plattform Kickstarter 45.000 US-Dollar für die Produktion des Lautsprecher-Systems aCube gesammelt werden. 

Test: B&O Play A9

Im aCube kommt der "Balanced Mode Radiator (BMR)"-Treiber zum Einsatz. Dieser wurde im Jahr 2004 von Dr. Graham Bank, einem Mitarbeiter von NXT, entwickelt. Laut Hersteller soll der Treiber dem System zu einem erweiterten Frequenzbereich und einer akkuraten, punktgenauen Darbietung verhelfen. Dank eingebauter Class-D-Verstärkung soll sich im Zusammenspiel mit dem BMR-Chassis und dem transparenten Acrylglas-Gehäuse ein leistungsfähiger, klangstarker aktiver Nahfeld-Lautsprecher ergeben.

Im Video erklärt Geoff Boyd die Funktionsweise des aCube BMR Lautsprecher-Systems:

Mehr lesen

Adapter, wie z. B. Airport Express von Apple oder der Logitech Wireless Speaker Adapter für Bluetooth, finden Zugang über den rückseitigen Klinkeneingang und versorgen den aCube mit musikalischen Inhalten. Besondere Features sind ferner USB 2.0 Audio sowie der von Wolfson beigesteuerte (WM8804/WM8524), 24-bit/96kHz D/A-Wandler. Weitere Informationen gibt es auf der Kickstarter-Projektseite .

 
x