Menü

Crazy Car Irrer Bass im Honda Civic

Darf’s ein bisschen lauter sein? In diesem Honda Civic sorgen mächtige Bässe und ein gewaltiger Pegel für gute Laune. Bitte Platz nehmen zum Abheben!

Crazy Car Honda Civic

Mehr lesen

Wenn die Kette am Rückspiegel anfängt zu zittern, dann wissen die Leute draußen, dass drinnen die Post abgeht“, erzählt Jan-Eric Doll, als wir in seinen Honda Civic einsteigen. Er meint die Kette mit dem Rockford-Fosgate-Anhänger, die rechts im Bild zu sehen ist. Und in diesem Civic geht weiß Gott die Post ab, wenn man die Lautstärke aufdreht – doch dazu später.

Der schwarze Civic mit der aufwendigen Speziallackierung in Weiß hört auf den Namen Honda Civic Type Diamond R – R wie Rockford, schließlich ist der Wagen ein Democar der Firma. Im Innenraum fügt sich die Anlage, die Dennis Huth von der Garage of Sound in Worms eingebaut hat, zunächst dezent ins Interieur ein. Zu sehen sind hauptsächlich die Mitteltöner in den Türen und die in der A-Säule unter­gebrachten Hochtöner.

Crazy Car Honda Civic
vergrößern

Crazy Car Honda Civic

In der Mitte des Armaturenbretts sitzt die Steuerzentrale, der Moniceiver Alpine IVA-W 502 R, der sich trotz seines großen 7-Zoll-Touchscreens unauffällig in die Optik integriert. Unter der Lüftung informiert eine Digitalanzeige über die Batteriespannung. In den Seitentüren hat Dennis geschickt je zwei Subwoofer des Typs T1652-S von Rockford Fosgate verbaut – zuvor hat er die Tür aber mit GFK ausreichend gedämmt. An der A-Säule befindet sich je ein Hochtöner aus dem Kompo T 1652-S von Rockford Fosgate ...

Den kompletten Artikel lesen Sie in autohifi 2/2012 – ab sofort am Kiosk! Oder bestellen Sie autohifi gleich hier im Shop!

 
Anzeige
Anzeige
x