Menü

iPad 5 mit Radio-Streaming? iOS 6.1 mit iFunBox-Jailbreak zeigt mysteriöse Features

Der iFunBox-Jailbreak für iOS 6.1 offenbart mögliche, bislang unbekannte Radio-Streaming-Funktionen exklusiv für das iPad. Plant Apple für das iPad 5 sowie das iPad mini 2 einen kostenpflichtigen Radio-Dienst? Die Gerüchteküche brodelt.

iPad 5 mit vorinstalliertem Musik-Streaming: Hinweise in iOS 6.1-Jailbreak.

Das iPad 5 (sowie das iPad mini 2) könnte mit einem kostenpflichtigen Radio-Streaming-Dienst auf den Markt kommen. Entsprechende Hinweise lassen sich in iOS 6.1 finden, nachdem der Jailbreak iFunBox auf ein aktuelles iPad 4 gespielt wurde. So fanden sich laut 9to5mac.com in der iPad-Musik-App („iPad Music.app“) verschiedene Dateien mit überraschend offensichtlichen Bezeichnungen wie etwa „radio button“ oder „radio buy button“.

Das zugehörige Icon der gefundenen Dateien sieht laut den Autoren der genannten Webseite aus wie ein Radio-Icon, das früher bei iTunes für den Mac-Rechner zum Einsatz kam. Die gegenwärtig verwendete iOS-6.1-Musik-App für das iPad enthält keine Unterstützung für Radio-Streaming. Der erste Gedanke von 9to5mac.com war angeblich, dass Apple später einen iTunes-ähnlichen Dienst für die Musik-App integrieren könnte. Bei iPhones mit iOS 6.1-Jailbreaks sind die mysteriösen Dateien übrigens nicht aufzufinden.

Die Bezeichnung mit dem Begriff „buy“ im Dateinamen könnte nicht deutlicher sein. Sollte Apple tatsächlich einen entsprechenden Radio-Dienst für die klassische Musik-App im iPad planen, wird sich das Unternehmen sicherlich ebenso Gedanken um Premium-Inhalte gemacht haben, um die Entwicklung zu finanzieren und daran zu verdienen. Wie 9to5mac.com schreibt, gab es in der Vergangenheit entsprechende Gerüchte, wonach Apple mit einem eigenen Angebot Streaming-Diensten wie Spotify oder Pandora Konkurrenz machen wolle.

Mehr lesen

Laut Bloomberg soll es zwischen Apple und führenden Musikfirmen in den USA bereits Treffen gegeben haben, um entsprechende Musik-Streaming-Dienste anbieten zu können. Die Autoren des Wirtschaftsdienstes prophezeien einen Launch des Radio-Features noch für das erste Quartal 2013. Sollte es sich leicht verspäten, wäre es tatsächlich möglich, dass das iPad 5 mit einem eingebauten Dienst für das Streamen von aktueller Musik auf den Markt kommt. Die aktuelle Gerüchtelage lässt Apples iPad 5 für den Zeitraum Frühjahr bis Sommer erwarten.

 
Anzeige
Anzeige
x