Menü

Top-Anlage im Fiat 500 Großer Sound im Kleinwagen

Die Besitzerin des roten Fiat 500 verpasste ihrem „Luigi“ eine potente HiFi-Anlage, ohne dabei auf Alltagstauglichkeit zu verzichten. In unserem Artikel erzählt das Auto selbst …
Top-Anlage: Großer Sound im Kleinwagen
Top-Anlage: Großer Sound im Kleinwagen

Darf ich mich vorstellen? Mein Name ist Luigi. Ich bin ein Fiat 500 und gerade mal ein paar Monate alt. Meine Besitzerin Katja und ihre Familie haben mich sofort in ihr Herz geschlossen. Ihr Papa erkundigt sich regelmäßig danach, wie es mir geht.

Mehr lesen

Meinen Vorgänger, einen mintfarbenen Opel Corsa, haben Sie vielleicht schon mal gesehen, der war im autohifi-Katalog 1996 abgebildet, weil ihm eine kleine, aber feine HiFi-Anlage spendiert worden war. Katja erzählte mir, dass ich vielleicht auch in ein tolles Magazin kommen würde, wenn ich mir ebenfalls eine neue Anlage einbauen ließe. Bei dem Angebot war ich sofort Feuer und Flamme, weil ich Musik sehr gerne mag. Außerdem habe ich bereits ein tolles Autoradio im Armaturenbrett.

Zugegeben, die großen Radios mit Monitor machen mich schon ein wenig neidisch, aber dafür lässt sich meines mit den Tasten am Lenkrad bedienen. Im Zweitdisplay meines Tachos erscheinen sogar weitere Informationen wie Interpret oder Titel. Weil ich ein „Twin­air Plus“-Modell bin, habe ich außerdem „Blue & Me“ serienmäßig an Bord. Über ­dieses Bluetooth-Modul nimmt das Radio mit einem kompatiblen Telefon Verbindung auf, so dass es dann als Freisprecheinrichtung fungiert.

Und wenn in der USB-Buchse vor meinem Handbremshebel ein Speicherstick mit MP3s steckt, spielt das Radio sie ohne Probleme ab. Ich bin jedenfalls sehr stolz auf dieses Radio, zumal es in meinem lackierten Armaturenbrett richtig gut aussieht. Es ist zwar nicht unmöglich, mir ein anderes Radio einzubauen, aber der Aufwand ist beträchtlich. Zum Glück darf ich mein Werksradio behalten.

Katja wollte den Komfort nicht missen und zudem meinen Original-Look erhalten. Sie mag es lieber dezent, mein Ragamuffin-roter Lack strahlt schließlich schon genug. Die Anlage wollte sie genauso unauffällig ein­gebaut haben wie die in ihrem alten Corsa. Darin erkannte man lediglich an dem Kenwood-Radio und an der Kicker-Basskiste im Kofferraum, dass hier mehr Bumms installiert war. Die Audison-Endstufe unterm Sitz vermutete niemand …

Fiat 500: Großer Sound im Kleinwagen

Fiat 500: Großer Sound im Kleinwagen



Den kompletten Artikel – plus sechs Seiten Einbaubericht! – lesen Sie in autohifi 2/2012 – ab sofort am Kiosk! Oder bestellen Sie autohifi gleich hier im Shop!


 
x