Menü

Kopfhörerverstärker Der Lehmann Linear in neuer Optik

Der Linear Kopfhörerverstärker wird zur High End 2011 in der Variante Linear SE vorgestellt. Neu sind zahlreiche Variationen von Gehäuse und Gerätefront, die sogar individuell miteinander kombiniert werden können.
Lehmannaudio © Archiv

Den Kopfhörerverstärker Lehmannaudio Linear SE gibt es in zahlreichen Gehäusevarianten. © Archiv
Den Kopfhörerverstärker Lehmannaudio Linear SE gibt es in zahlreichen Gehäusevarianten.

Nicht nur der Linear-Kopfhörerverstärker von Lehmannaudio, sondern auch der Linear USB sowie die Endstufe Stamp feiern auf der HIGH-END in München als SE-Version Premiere.

Der Linear, das ist der international vielfach ausgezeichnete Kopfhörerverstärker von Lehmannaudio. Dieses Gerät aus der Firma des Bergisch Gladbacher Diplom-Toningenieurs Norbert Lehmann wurde weltweit nicht nur tausendfach verkauft, sondern ist auch bei anspruchsvollsten Industriekunden im Einsatz.

Vom WDR bis zu den Galaxy Studios, von Audiamus bis Zimmerli sowie als Referenz bei Hifi- und Studiomagazinen von Deutschland bis Australien.

Die SE-Gerätefamilie zeichnet sich äußerlich vor allem durch eine besonders variantenreiche äußere Hülle aus: Die Gehäuseversionen reichen von seidenmattem Aluminium in edler Optik über zunächst sechs hochwertige Echtholzfurniere bis hin zum vollverchromten Gehäuse und zu höchstwertig in Handarbeit ausgeführtem, hochglänzendem Schleiflack.

Die verschiedenen Gehäuse- und Frontvarianten können auch individuell kombiniert werden. Die  ist für die Geräte Linear, Linear USB und die Endstufe Stamp ab August beim ausgewählten Fachhandel erhältlich.

Auf der HIGH-END ist Lehmannaudio in Halle 3 Stand A24 zu sehen.

 
x