Menü

Gerüchte Amazon plant angeblich Musikdienst

Einem Medienbericht zufolge könnte die Musikplattform Spotify demnächst Konkurrenz bekommen. Amazon möchte demnach einen eigenen Musikdienst eröffnen.
Angeblich plant Amazon, noch in diesem Jahr zwei eigene Tablets auf den Markt zu bringen. © amazon.com
Angeblich plant Amazon, noch in diesem Jahr zwei eigene Tablets auf den Markt zu bringen.

Der Onlinehändler Amazon verhandle derzeit mit mehreren Plattenfirmen, berichtet das US-Technikportal „The Verge“ und beruft sich dabei auf mehrere Quellen. Die Gespräche seien unverbindlich und noch ganz am Anfang.

Mehr lesen

Details gibt es kaum: Amazon interessiere sich für einen On-Demand-Service, der dem Marktführer Spotify sehr ähnlich sei, so „The Verge“ weiter. Amazon hat sich bisher noch nicht dazu geäußert.

Sollten die Gerüchte stimmen, befände sich der Versandriese in bester Gesellschaft: Google und Apple arbeiten angeblich ebenfalls an neuen Musikdiensten.

 
x