Menü

KAMMERMUSIK Max Brod Trio -

Max Brod Trio © MDG (Codaex)

Die von Joseph Haydn ins Leben gerufene Gattung des Klaviertrios hat durch das Schaffen Beethovens die Bedeutung eines Zentralgestirns bekommen. Den beiden Werken op. 1,2 und op. 97 nähert sich das Max Brod Trio mit hörbarer Emphase und Sachlichkeit. Hier wird engagiert, detailgenau und – auch durch die Tontechnik gut unterstützt – sehr durchhörbar und damit verständlich musiziert. Lediglich das Fehlen von Gesten tongestalterischer Zärtlichkeit am Ende von Phrasen und ein auch der Lyrik verpflichtetes Spiel sind ein kleines Manko in einer ansonsten musikalisch geschlossenen Darbietung.

 
Anzeige
Anzeige
x