Menü

Oper Mariusz Kwiecien, Polnisches RSO, Lukasz Borowicz -

Mariusz Kwiecien, Polnisches RSO, Lukasz Borowicz © harmonia mundi; CD

Als Onegin feiert er an der Met Triumphe. Und mit seinem ersten Solo-Album „Slavic Heroes“ ist dem 39-jährigen Polen Mariusz Kwiecien gleich ein Glanzstück gelungen: Sein weicher, füllig und kraftvoll strömender Bariton bringt die Gefühlswelt der slawischen Opern-„Helden“ ganz vorzüglich zur Entfaltung, auch ihren Weltschmerz, in Polen „zal“ genannt. Ein Recital, das auch mit Raritäten punktet, etwa aus Stanislaw Moniuszkos „Gespensterschloss“. Hörtipp: der von Kwiecien geradezu prachtvoll zelebrierte Sonnenhymnus aus Karol Szymanowskis „König Roger“ – ein Klangwunder.

 
x