Menü

OPER Karthäuser, Ovenden, Penda, Chappuis, Nagy u. a., Freiburger Barockorchester, René Jacobs -

Karthäuser, Ovenden, Penda, Chappuis, Nagy u. a., Freiburger Barockorchester, René Jacobs © harmonia mundi

Ganz einfach: die fulminante Fortsetzung von Jacobs fulminanter Aufnahmeserie der Opern Mozarts. Wer die „Giardiniera“ live unter Jacobs erlebt hat, weiß, was ihn erwartet; alle anderen sollten sich auf einiges gefasst machen, denn hier wartet Jacobs mit der vielleicht größten Überraschung seines Zyklus’ auf: Das vermeintlich harmlose unterhaltsame Frühwerk wird bei ihm zur aufgewühlt brisanten Verwechslungsfarce. Immer wieder macht Jacobs hörbar, dass der 19-jährige Mozart keine Gelegenheit ausließ, die Charakterzüge seiner Figuren auf die Spitze zu treiben. Dazu passt der satte Bläserklang der späteren Prager Bearbeitung. Hervorragend alle Sänger, brillant das Orchester. Es ist, als hörte man ein ganz neues Stück.

 
x